Print Page   |   Contact Us   |   Sign In   |   Register


Join Vivit
Contact Vivit
Become a Leader
Become a Sponsor
Community Search
Calendar

9/29/2016
Vivit Chicago Chapter Event

9/29/2016
How Secure Content Management Can Help Align Governance and Security

10/4/2016
PPM 9.40: How the New Features of HPE PPM can Help your PMO

10/6/2016
What’s New in HPE Mobile Center

10/12/2016
Roundtable "Testing in der Finanzwirtschaft", Bad Homburg / Frankfurt

LinkedInTwitterFacebookGoogle Plus

 
User Group Treffen "Requirements-Management mit HP QC/ALM" in Köln
Tell a Friend About This EventTell a Friend
 

Treffen zum Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern. Die Teilnehmer können vorab Themeninteressen nennen. Das Programm ist eine Mischung aus Kurzvorträgen, Erfahrungsberichten und moderierter Diskussion.

9/25/2013
When: 9/25/2013
13:30 bis 17:30 Uhr
Where: viadee Unternehmensberatung GmbH
Gottfried-Hagen-Str. 20
Köln 51105
Germany
Contact: Andreas Birk


Online registration is closed.
« Go to Upcoming Event List  

Treffen der HP Software User Group Vivit TQA

"Requirements-Management und Requirements-basiertes Testen mit HP QC/ALM"


am Mittwoch, den 25. September 2013 in Köln

Gastgeber dieses Treffens ist die viadee Unternehmensberatung GmbH

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung über diese Website (s.u.) oder per E-Mail an info@vivit-tqa.org


Ablauf:

Bei dem Treffen stehen die Fragestellungen der teilnehmenden HP Software Anwender im Mittelpunkt. Speziell geht es diesmal um das Schwerpunktthema "Requirements-Management und Requirements-basiertes Testen mit HP Quality Center / ALM".

Teilnehmer können mit der Anmeldung Ihre Themeninteressen und Fragestellungen nennen, zu denen sie sich mit den anderen Anwendern austauschen möchten. Die Moderatoren nehmen diese Wünsche in das Programm auf.

Beim letzten Treffen waren neben Requirements-Management die zentralen Themenwünsche: Risikobasiertes Testen und Migration nach HP QC/ALM 11.5

In einführenden Vorträgen oder kurzen Tool-Demos werden die Themen vorgestellt und Erfahrungen geschildert. An die Vorträge schließt sich die moderierte Diskussion zu den Fragestellungen und Erfahrungen der Teilnehmer an.

ab 13:00 Uhr: Ankunft der Teilnehmer
 


13:30 Uhr: Begrüßung [Holger Kaufmann] und kurze Vorstellung der Teilnehmer
 


13:45 Uhr: Kurze Vorstellung von Vivit TQA, aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise [Andreas Birk]

14:00 Uhr: Vortrag

"Requirements-Management mit HP QC/ALM optimal in den Application Lifecycle einbetten"
[Gerald Heller, Andreas Birk]

anschließend Einstieg in die Diskussion

15:00 Uhr: Kaffeepause

15:30 Uhr: Fortsetzung der Diskussion zum Schwerpunktthema "Requirements-Management und Requirements-basiertes Testen mit HP QC/ALM" und zu weiteren Themen

Bislang geplante Themen:

"Risiko-basiertes Testen mit HP QC/ALM" -- Kurzdemo am Tool und Diskussion

Weitere Aspekte des Requirements-basierten Testens mit HP QC/ALM (z.B. Test-Reporting, Exploratory Testing etc.)

Vorschläge für Erfahrungsberichte und Diskussionsthemen werden sehr gerne entgegen genommen. Bitte senden Sie sie per E-Mail an: info@vivit-tqa.org


gegen 17:00 Uhr: Zusammenfassung und Abschluss des Treffens

anschließend: Gelegenheit zum informellen Beisammensein in einem nahe gelegenen Café oder Restaurant


Anmeldung:

Anmeldung über diese Website oder per E-Mail an info@vivit-tqa.org

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich möglichst bis zum Montag, den 23. September an. Es ist auch eine vorbehaltliche Anmeldung möglich.


Gastgeber:

Vivit TQA Regionaltreffen finden in der Regel bei Unternehmen aus dem Anwenderkreis oder dem Partnernetzwerk von HP Software statt.

Gastgeber dieses Treffens ist die viadee Unternehmensberatung GmbH
http://www.viadee.de/

 

Adresse:

viadee Unternehmensberatung GmbH
Gottfried-Hagen-Str. 20
51105 Köln


Anfahrt:

http://www.viadee.de/fileadmin/pdf/Anfahrt_viadee_Koeln.pdf

 
Kontakt:
 
Holger Kaufmann (viadee) und Andreas Birk (Vivit TQA): info@vivit-tqa.org

 

Was ist Vivit TQA?

Vivit TQA ist die Special Interest Group zu den Themen „Testen, Qualität und Application Lifecycle Management" (TQA) innerhalb von Vivit, der unabhängigen Anwendervereinigung von HP Software & Solutions. Vivit TQA widmet sich organisatorischen, methodischen und technischen Fragen rund um den Einsatz von Produkten wie HP Quality Center/ALM, HP Performance Center und HP QuickTest Pro. Vivit TQA fördert den Erfahrungsaustausch und kommuniziert Feedback an HP.

 

 

Informationen zum Vortrag

 "Requirements-Management mit HP QC/ALM optimal in den Application Lifecycle einbetten"

Gerald Heller, Andreas Birk (Software.Process.Management)

 

Abstract

Requirements-Management ist eine wichtige Grundlage für Software-Entwicklung und IT-Services. HP Quality Center / ALM (HP QC/ALM)  verbindet mit Requirements-Management und Testen zwei wichtige Eckpunkte des Application Lifecycle. Es bietet eine sehr gute Grundlage, um das Application Lifecylce Management durchgängig und effizient zu gestalten.

Der Vortrag zeigt anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Anwendungsbereichen, wie Requirements-Management mit HP QC/ALM den Grundstein für ein durchgängiges und erfolgreiches Management des Application Lifecycle bietet. Er behandelt die folgenden Themen und Fragestellungen:

- Wie wirken Prozesse und Tools beim ALM zusammen?
- Welche Vorteile bietet systematisches RM für das Testen?
- Praxisbeispiele und Erfahrungen:
  - Durchgängiges Change Request Management mit HP QC/ALM für IT-Systeme
  - Requirements-Management für komplexe Systeme in der Produktentwicklung
  - Requirements-basiertes Testen für Software-Produkte
- Welche "Good Practice" gibt es für die Strukturierung von Requirements in HP QC/ALM?
- Wie gestaltet man den RM-Workflow in HP QC/ALM?
- Wie bestimmt man in heterogenen Umgebungen das "führende System" für das RM?
- Wie wirkt sich agile Entwicklung auf RM und ALM aus?

Prozess- und Toolverantwortliche erfahren, wie sie Prozesse wirkungsvoller gestalten und zugleich die Tool-Landschaft konsolidieren können. Requirements-Manager lernen die umfangreichen Fähigkeiten von HP QC/ALM als RM-Tool kennen. Testmanager erhalten Anregungen, wie sie mithilfe des RM die Position des Testens in den Projekten und in der Organisation stärken können.

 

Dr. Andreas Birk ist Gründer und Principal Consultant von Software.Process.Management in Stuttgart. Er hilft Organisationen, ihre Software-Prozesse optimal an den Geschäftszielen auszurichten. Schwerpunkte sind Requirements, Testen, und agile Entwicklung. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Software-Industrie hat Andreas Birk umfassende Kenntnis von Methoden und Praxis des Software-Engineering erlangt. Er publiziert in renommierten Fachmagazinen und spricht regelmäßig auf internationalen Konferenzen.

Gerald Heller ist Principal Consultant bei Software.Process.Management und unterstützt Unternehmen bei der optimalen Gestaltung des Software Entwicklungsprozesses. Er besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich globaler Softwareproduktentwicklung. Seine Schwerpunkte liegen beim Anforderungs- und Produktmanagement für iterativ inkrementelle Entwicklungsprozesse. Als Praktiker besitzt er fundiertes Know-how in der begleitenden Umsetzung von Entwicklungsmethoden mit verschiedenen Application Lifecycle Werkzeugen. Gerald Heller publiziert in Fachzeitschriften und spricht regelmäßig auf internationalen Konferenzen.
 




Sign In


Forgot your password?

Haven't registered yet?

Vivit Blog