2017-Sep-21 Montabaur: Vivit Deutschland Treffen
Group HomeGroup HomeGroup PagesDirectory & Features Join Group
Share |

Am Donnerstag, den 21. September 2017, wird in Montabaur zwischen Köln und Frankfurt wieder das jährliche Vivit Deutschland Treffen stattfinden. Am Vorabend, dem 20. September, bietet eine Abendveranstaltung eine Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und Networking in lockerem, informellen Rahmen.

Diese Seite gibt einen Überblick über die Inhalte aus dem Themenbereich ADM (Application Delivery Management), der von der Special Interest Group Vivit TQA (Testing, Quality and Application Lifecycle Management) organisiert wird. Im Vorfeld der Veranstaltung sehen Sie hier immer den aktuellen Stand der geplanten Sessions. Nach der Veranstaltung erhalten Sie eine Zusammenfassung und die Präsentationsfolien zum Download.

Informationen auf zur Gesamtveranstaltung des Vivit Deutschland Treffens finden Sie auf der Webseite von Vivit Deutschland: http://vivit-germany.org

Einen Steckbrief mit den wichtigsten Informationen zum Treffen finden Sie am Ende dieser Seite.

In der Veranstaltungsschiene zu ADM/TQA erwarten Sie spannende Erfahrungsberichte und aktuelle Neuigkeiten zu den folgenden Themenblöcken:

  • Der Spin-Merger von HPE Software und Micro Focus
  • Testautomatisierung
  • Agile Entwicklung und HPE ALM Octane
  • Testing, Defects & Requirements

Zu den Themen Testautomatisierung sowie Agile Entwicklung / HPE ALM Octane konnten wir jeweils sowohl interessante Erfahrungsberichte aus der Community als auch aktuelle Produktinformationen und Ausblicke durch HPE Software gewinnen.

Sehr wahrscheinlich werden im Verlauf des Tages auch Experten aus den R&D Labs von HPE Software für Einzelgespräche zur Verfügung stehen. Die Vorbereitungen dafür laufen zurzeit. In Kürze werden wir Sie näher darüber informieren.

Die Programmpunkte im Einzelnen sind:

Keynote

Vortrag zum Spin-Merger von HPE Software und Micro Focus:

Micro Focus - Discover the New: Die neue Software Company, das neue Portfolio und Innovationen im Bereich ITOM

Maria Anhalt, Vicepresident R&D Cloud and Infrastructure Automation, Hewlett Packard Enterprise

Die neue Software Firma. Erfahren Sie aus erster Hand Neuigkeiten über den Zusammschluss von HPE Software und MicroFocus.
Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und fordert Höchstleistungen von den IT-Abteilungen. Um im laufenden IT-Betrieb den digitalen Wandel zu gestalten, sind Managementlösungen für Netzwerk, Leitstand, Service Management, Life-Cycle-Management und Service-Bereitstellung gefordert, die einfacher, schneller und adaptiv sind. HPE zeigt Ihnen, wie sie die Lösungen im IT Operations Management neu aufgestellt hat, um den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen zu gestalten.

Themenschwerpunkt Testautomatisierung

Erfahrungsbericht:

Sinn und Unsinn von Frameworks zur Testautomatisierung

Bernhard Kühnel, profi.com AG

Welche Testautomatisierungs-Frameworks gibt es? Wann ist welches Framework besonders geeignet? Wie führt man sie ein, und wie nutzt man sie erfolgreich? Der Vortrag vermittelt einen Überblick und gibt Empfehlungen aus konkreten Projekterfahrungen heraus.

 

Präsentation|Workshop:

Testautomatisierung und Performance-Management: Neuigkeiten aus dem  Produktportfolio von HPE Software

Thomas Köppner, HPE Software, Senior Principal Technical Consultant

Adrian David, HPE Software, Current Product Engineering Manager for LoadRunner and Performance Center

Für Testautomatisierung und Performance-Management bietet HPE Software eine vielfältige Palette an Lösungen wie UFT, LeanFT, StormRunner und Mobile Center. Die kombinierte Präsentation und Diskussion beleuchtet die aktuellsten Entwicklungen und stellt wichtige Einsatzszenarien vor. (teilweise auf Englisch)

 

Themenschwerpunkt Agile Entwicklung & HPE ALM Octane

Erfahrungsbericht:

Evaluation und Einführungsvorbereitung von HPE ALM Octane: Erfahrungen von BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland

Risang Sidik, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland

Moderation durch Mitglieder des Vivit-Arbeitskreises

Viele Unternehmen prüfen zurzeit den Einsatz von HPE ALM Octane zur Unterstützung der agilen Entwicklung mittels Pilotprojekten und Proof of Concept (POC). In der Vivit Anwendercommunity hat ein Austausch über diese Erfahrungen im Rahmen eines Arbeitskreises begonnen. Die Session berichtet bisher vorliegende Ergebnisse der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland: Vorgehensweisen, Kriterien für Evaluierung und Einführungsvorbereitung, Diskussion der bisherigen Erfahrungen.

 

Präsentation|Workshop:

Testmanagement agil, hybrid und klassisch: Features und aktuelle Entwicklungen bei HPE ALM Octane und ALM.NET

Thomas Köppner, HPE Software, Senior Principal Technical Consultant

Alexandra Marinescu, HPE Software, R&D Manager HPE ALM Octane

HPE ALM Octane bietet immer umfassendere Unterstützung für die agile Entwicklung sowie auch für sogenannte "hybride" Ansätze. Zugleich wollen Testcenter ihre bisherige ALM/QC-Infrastruktur auch längerfristig in einer agilen Welt nutzen. Diese Session präsentiert und erläutert die aktuellen Features und Lösungen aus ALM Octane und ALM.NET/QC. (teilweise auf Englisch)

 

Themenschwerpunkt HP ALM/QC: Testing, Defects & Requirements

Erfahrungsbericht:

Übergreifende Planung und Steuerung der Anforderungen und Defects in Projekten und Systemen mit Hilfe des HPE ALM Synchronizers bei der Talanx

Christian Köster, Talanx Systeme AG

Die Talanx Systeme AG setzt HPE ALM mit Templates und dem Add-On HPE Synchronizer ein, um Anforderungen und Defects über Projekte und querschnittliche Systemaspekte hinweg auszutauschen. Wichtig ist dafür auch die Gestaltung und Abstimmung der Teststufen. Der Vortrag zeigt die Möglichkeiten des Tools und diskutiert Erfahrungen aus der Praxis.

Einzelgespräch mit Experten aus den R&D-Labs von HPE Software

Während des Vivit Deutschland Treffens haben Anwender die Gelegenheit, Fragestellungen mit Experten aus den R&D-Labs von HPE Software persönlich zu besprechen. Für den Themenbereich Application Development Management (ADM) werden dafür Alexandra Marinescu und Adrian David anwesend sein:

  • Alexandra Marinescu, HPE Software, R&D Manager HPE ALM Octane

Themen: DevOps, ALM Octane, insbesondere Anbindung von Entwicklungsumgebungen

  • Adrian David, HPE Software, Current Product Engineering Manager for LoadRunner and Performance Center

Themen: Performance Engineering, insbesondere LoadRunner, Performance Center und StormRunnerLoad

Wenn Sie ein solches Einzelgespräch führen möchten, dürfen Sie uns für die Planung der Gespräche gerne per E-Mail an info@vivit-tqa.org kurz vorab informieren. Ein Gesprächsslot dauert in der Regel 20 min. Die genauen Termine vereinbaren Sie am Morgen des Konferenztages vor Ort beim Check-In.

 

Steckbrief der Veranstaltung

Vorabendveranstaltung am Mittwoch, den 20. September 2017

Anwenderkonferenz am Donnerstag, den 21. September 2017, von 9:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Schloss Montabaur, verkehrsgünstig gelegen an der ICE-Strecke und der Autobahn Köln / Frankfurt

Veranstaltungsseite und Anmeldung: http://vivit-germany.org

Direkt zum Anmeldeformular: http://www.vivit-germany.org/anmeldung2017.html

Gesamtprogramm: http://www.vivit-germany.org/pdf/2017/Vivit-2017_Montabaur_Agenda.pdf

 

Contact Us

Vivit Worldwide
P.O. Box 18510
Boulder, CO 80308

Email: info@vivit-worldwide.org

Mission

Vivit's mission is to serve
the Micro Focus User
Community through
Advocacy, Community,
and Education.